Büro und Hallenfläche in gut frequentierter Lage

8 Fotos und Anhänge ansehen
S Line Consulting
An den Bänken 41a, 12589 Berlin
4

IMG_0409

Halle

Aufbereitungsbereich

Sozialräume

Sanitärbereich

Arbeitsplatz

Küche

Büro

Büro und Hallenfläche in gut frequentierter Lage

Eckdaten

  • Art Lagerhalle
  • Lage 16225 Eberswalde
  • Kaufpreis 890.000,00
  • Grundstück ca. 1.984
  • Gewerbefläche ca. 317
  • Baujahr 2016
  • Gesamtfläche ca. 381
  • Nutzfläche ca. 381
  • Immobilien-ID 5538
  • Provision 7,14 inkl. MwSt.

Immobilie

Auf dem ca. 1.984 m² Grundstück befindet sich eine eine Gewerbehalle mit einer Gesamtfläche von ca. 381 qm und wurde 2016 neu errichtet. Bedingt durch die hohe Gewerbedichte in Eberswalde und Umgebung sowie die am Grundstück verlaufene B167 – Frequenz von täglich 9.000 Fahrzeuge – ist die Lage der Immobilie sehr gut geeignet, um dort ein gut sichtbares Gewerbe zu betreiben.

Auf dem Gelände befinden sich zwei Ölabscheider mit einem Fassungsvermögen von 5 Kubikmeter. Abscheidervorrichtungen müssen alle 5 Jahre auf ihre Dichtigkeit geprüft werden und die letzte Überprüfung fand Anfang diesen Jahres statt. Zweimal im Jahr beauftragt der Eigentümer ebenfalls einen Herstellercheck der Waschstraße.

Selbstverständlich sind die Büro- und Hallenflächen im Winter auch beheizbar. Die Beheizung des Objektes wird durch strombetriebene Heizelemente gewährleistet. Das komplett erschlossene Grundstück ist hochwertig mit Spezialpflastersteinen befestigt und macht einen sehr gepflegten Eindruck.

Lage

Eberswalde ist die Kreisstadt des Landkreises Barnim im Nordosten des Landes Brandenburg. Eberswalde liegt circa 40 Kilometer nordöstlich der Berliner Stadtgrenze und etwa 22 Kilometer westlich der Oder (Hohenwutzen). Nach Bad Freienwalde beträgt die Entfernung ungefähr 17 Kilometer in ostsüdöstlicher Richtung.

Bis zur Wende bestimmte hauptsächlich die Schwerindustrie (Kran- und Rohrleitungsbau, Walzwerke und andere Großbetriebe) den Stadtcharakter, wovon auch die Namen einiger Ortsteile, wie Eisenspalterei, Kupferhammer und Messingwerk zeugen.

Die Stadt ist von der brandenburgischen Landesregierung als Regionales Entwicklungszentrum (REZ) und als Mittelzentrum mit Teilfunktionen eines Oberzentrums eingestuft. Eberswalde ist im Landkreis Barnim der einzige Regionale Wachstumskern mit verschiedenen Branchenkompetenzfeldern. Die Wirtschaftsstruktur ist geprägt durch die Nahrungs- und Genussmittelindustrie, den Waggonbau, die Holzbe- und -verarbeitung, den Maschinenbau, die Eisen-, Stahl- und Buntmetallerzeugung, die Elektrotechnik und den Binnenhafen.

Weiterhin gibt es einige Betriebe aus der Metallverarbeitung, der Massengüterproduktion und dem Recyclinggewerbe.

Ausstattung

– Grundstücksgröße ca. 1.984 qm

– Hallenfläche I mit ca. 136 qm

– Hallenfläche II mit ca. 180 qm

– Büro- und Sozialräume ca. 43 qm

– Waschstraße in Portalform in Halle II (optional)

– Baujahr 2016

– zwei Ölabscheider

– zwei Staubsaugeranlagen

Sonstiges

Wir weisen darauf hin, dass der Eigentümer jegliche eigenmächtige Kontaktaufnahme von Interessenten ablehnt.

Alle Angaben in diesem Exposé (Objektbeschreibung, Abmessungen, Preisangaben etc.) beruhen auf Angaben des Verkäufers (oder eines Dritten). Die Firma S Line Consulting, Inh. Sandra Buchholz überprüfte diese Angaben lediglich auf Plausibilität und übernimmt hierfür keine weitergehende Haftung.

Wie können wir Ihnen behilflich sein?

Herzlichen Dank für Ihre Anfrage.

Wir werden diese so schnell wie möglich bearbeiten.

Wie können wir Ihnen behilflich sein?
* Pflichtfeld